Ap-parallax-vinyl-record-listing

Attractor Point


Concept Alben


Intro

Es geschah in der Zeit, als der erster Androide fähig wurde, Kinder auszutragen und zur Welt zu bringen, auf ähnliche Art und Weise wie es die Menschen tun, oder besser gesagt, getan haben, weil das Durchschnittsalter der meisten weltweit, über 70 Jahre lag.

Die Ärzte und die mechanischen Roboter zweiter Generation haben ihre Aufgaben so gut bewältigt, dass innerhalb weniger Jahrzehnte die Meisten erst im Alter von ca. 150 Jahren starben.

Es gab zwar etliche die auch mit 100 in der Lage waren Kinder zu zeugen- dennoch ihre Anzahl schrumpfte.

Als Folge versuchte man die Kinder im Labor zu „produzieren“, was die Menschheit von einer Sackgasse in die Nächste führte. Die so genannten „Laborkinder“ wurden öfter krank, bei manchen versagte das Immunsystem komplett. Diejenigen aber, die das Alter von 18 Jahren erreicht hatten, waren  in den seltensten Fällen zeugungsfähig.

Unsere Spassgesellschaft war am Ende ...

.. und ich mit meinen 25 – mitten drin

Mit dem ersten biologischen Androiden hatte man wieder die Hoffnung die Menschheit zu retten, denn sie drohte buchstäblich, ohne es selbst zu merken, auszusterben. Lächerliche 3,5 Milliarden ältere Damen und Herren, und fast 4 Milliarden Sklaven aus Blech, Silikon, Karbon und einigen edleren Metallen – erster, zweiter und dritter Generation im ausgezeichneten Zustand, programmiert auf Schutz und Pflege, Verteidigung und Ersatz eines Menschen am Arbeitsplatz. Nicht zu vergessen die vielen Millionen arbeitslose Maschinen, die stets unterwegs waren auf der Suche nach jemandem, der sie leihen, leasen oder kaufen würde. 

Wer gewann dabei? Die Konzerne?! Oder die zahlreichen Bedürftigen? Waren die Maschinen für uns bestimmt, oder wir für die Maschinen?

Zu dieser Zeit musste niemand mehr arbeiten um die eigene Existenz zu bestreiten. Die künstlichen, persönlichen Assistenten waren diejenigen, die sogar einen Arzt oder einen Lehrer vollkommen ersetzen konnten.  

Es gab sie überall. Und überall suchten sie nur nach einem Menschen, dem sie dienen durften, weil die Menschen sie selbst so programmiert hatten. Unsere Spaßgesellschaft war am Ende und ich mit meinen 25 – mitten drin. 

Damals wollte ich nur eins: eine Frau finden, mit ihr viele Kinder haben und gemeinsam alt werden. Eigentlich nichts Besonderes. Damals. Es kam aber ganz anders.

Concept Alben


Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Amazon   amazon Spotify spotify Apple itunes   itunes